Schenken und beschenkt werden in Spanien

Hola!

Ich hoffe ihr hattet eine schöne Urlaubszeit und habt Euch gut erholt. Bestimmt war der ein oder Andere von Euch im geliebten sonnigen Spanien unterwegs und hat Land und Leute etwas besser kennengelernt. Warum erzähle ich Euch das Alles? Wie einige von Euch wissen, habe ich spanische Wurzeln, etwa 50%;-) Deshalb dachte ich mir, dass es für euern nächsten Spanienaufenthalt vielleicht von Interesse sein könnte,  den ein oder Anderen Tipp zu bekommen im Falle dass ihr euren spanischen Freunden gerne eine Freude bereiten möchtet.

Was immer gut ankommt sind natürlich neben Blumen, Kuchen, feine hochwertige Schokolade oder Gebäck. Da spreche ich auch aus eigener Erfahrung – damit kann man mich auch sehr erfreuenJ

Bei Blumen solltet ihr auf jeden Fall darauf achten, dass ihr keine ungerade Anzahl von Blumen verschenkt. Die „13“ ist in Spanien eine Unglückszahl.
Ebenso solltet ihr es vermeiden gelbe Rosen, Chrysanthemen, weiße Lilien und Dahlien zu  verschenken. Rote Rosen stehen für die Leidenschaft – gelbe  Rosen für Eifersucht und weißen Blumen stehen für Trauer.

Und wenn ihr darüber hinaus noch mehr wissen möchtet dann hinterlasst gern einen Kommentar  und ein Like – ich freue mich!